Erzählkaffee im Goldenen Oktober zu Gast in Bettendorf - Geologische Freimuseum, Mineraliensammlung sowie Bettendorfer Mundart (12.10.2012)

Küche, Kunst und Kultur erleben-
Museen in Bettendorf bieten Vielfalt

 

Bei strahlender Oktobersonne konnte Museumsleiter und Bettendorfs Altbürgermeister Armin Wilhelm seine Gäste vom Nastätter Erzählkaffee im 1978 in Trägerschaft der Ortsgemeinde gegründeten Geologischen Freimuseum willkommen heißen.

Nach einem Überblick über die geologische Vielfalt im Freimuseum verlebte die gut gelaunte Gruppe im herbstlich dekorierten angrenzenden privaten Mineralienmuseum, das sich im angrenzenden ehemaligen landwirtschaftlich genutzten Gebäudekomplex der Familie Wilhelm befindet, einen unterhaltsamen Nachmittag.

Bei Kaffeeduft und selbstgemachten Kuchen kam auch bei den Gästen die ein oder andere Erinnerung auf, als der Altbürgermeister in Bettendorfer Mundart "platt geschwetzt" einige seiner humorvollen Geschichten vortrug, die den Alltag in früheren Tagen im Blauen Ländchen zum Inhalt hatten. 


Mehr über: Geologisches Freimuseum Bettendorf, Geologisches Freimuseum Bettendor, Bettendorfer Geologisches Freimuseum

[alle Schnappschüsse anzeigen]