Straßenbau Gillwiese startet im Mai

Bettendorf, den 22.04.2018

Erschließungsstraße Gillwiese –
Baustart im Mai 2018


„ Das Thema Kanal- und Straßenbau in der Ortsdurchfahrt hatte ich schon beim Neujahrsempfang 2013“ als mittelfristiges Großprojekt der Werke in unserer Gemeinde angekündigt“ rief Bettendorf Bürgermeister Arnd Witzky im letzten Herbst bei der finalen Anliegerversammlung in Erinnerung. Die Gillwiese ist die vorletzte Erschließungsstraße in Bettendorf in einem Altbereich, der seit den 1970-er Jahre schon weitestgehend bebaut wurde. In den letzten Jahren hatten die Ratsverantwortlich zielführend die Realisierung einer Ortsstraße entsprechend dem in den sonstigen Gemeindebaugebieten seit langem üblichen Niveau vorangetrieben.
 

Vor Ostern lag das Ergebnis der Ausschreibung. Dabei war man erfreut feststellen zu können, dass die im Vorjahr fixierte Marschroute mit möglichst frühzeitiger Ausschreibung zu einem günstigen Ergebnis geführt hat : "Wir sind rd. 30 % unter den Planungskosten; damit können Anlieger und Gemeinde zu einem günstigen Preis die Straße bauen".

Nach den Osterferien trafen sich Vertreter der bauausführenden Firma, des Stromversorgers Syna, des Planungsbüros und der VG-Werke mit den Gemeindevertretern zur Baustelleneinweisung für die Erschließungsstraße "Gillwiese".

Neben allgemeinen organisatorischen Fragen galt es noch Detailfragen zur Ausführung und dem Zeitplan abzustimmen. Die Gillwiese wird ab Einmündungsbereich am Brandholz als erste Ortsstraße mit LED-Beleuchtung ausgerüstet. Die gesamte Straßenbeleuchtung wird talseitig angrenzend an den Pflasterstreifen installiert.Offen blieb noch die Frage der künftigen Telekomleitung, da von dort leider keine Rückmeldung vorlag. Hier wird der Planer nochmal nachhaken. Auch die Frage Breitband wird dabei berücksichtigt.

"Mit dem heutigen Termin können wir frühzeitig in die Umsetzung des Straßenbaues in der Gillwiese starten. Bei einem Baubeginn Anfang Mai wird der Abschluss noch vor der Sommerpause angehalten" hielt Bürgermeister Arnd Witzky zum Abschluß des Ortstermins fest.



 

 

Foto: Baustelleneinweisung Gillwiese im April 2018