SPL Spielplatz

Im Bereich des Spielplatzes Hochstraße sieht die vom Gemeinderat beschlossen SPL folgende Maßnahmen als sinnvoll vor:

  • Ziel: Spielfläche auf Bedarf für Kleinkinder abstellen-> bis 10 Jahre

 

  • Gesamtfläche des Gemeindegrundstückes nutzen
  • TT-Platte soll auf Parkfläche, Kletter-/Balancierbaum an jetzigen TT-Standort
  • Westliche Fläche mit Tunnelstrecke (Eingang evtl. durch Rohr mit Erdhügel) und Vogelnestschaukel etc. gestalten
  • Rutschbahn und Kletterturm kleinkindgerecht erweitern

evtl. kleinere Rutschbahn tiefer ansetzen
evtl. mit Dach ausstatten
evtl. Spielhaus integrieren mit Kindertisch und Sitzgelegenheit

 

Im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten soll die Umsetzung vorgenommen werden.

 

Plan

Umsetzung der Maßnahmen der SPL im Bereich Kleinkindspielplatz “Hochstraße”

 

Im Mai / Juni 2005 begann die Gemeinde mit der Umsetzung erster Maßnahmen auf dem Spielplatz "Hochstraße". Aufgrund der eingeschränkten  finanziellen Möglichkeiten wurde die vorgesehene Umgestaltung / Erweiterung auf 2 Jahre verteilt. Zunächst galt es, Geräte umzusetzen und erste notwendige Pflanzmaßnahmen für eine – nach Vorschlag von Forstfachmann Arne Wilhelm - naturnahe Gestaltung der Erweiterungsfläche vorzunehmen.

 

“Erfreulich war dabei die spontane Mitwirkung von 4 Heranwachsenden bei einem Arbeitseinsatz" konnte SPL-Beauftragter Arnd Witzky feststellen.Anfang kommenden Jahres werden dann mit Aufbau eines neuen Spielgerätes und Einbindung der Erweiterungsfläche die Maßnahmen an diesem Spielplatz abgeschlossen.

 

Umbau

Foto: Durch tatkräftige Helfer wurde die Umsetzung der betonierten Tischtennisplatte und die Plazierung des neuen "Erlebnisbaumes" vorgenommen.

 

Umbau 1

Foto: Bei den Pflanzmaßnahmen zum "Indianertipi" aus Weiden wirkten neben einigen Eltern auch Jugendliche mit.