Basar am 2. Advent

04.12.2017 um 11:00 Uhr

Adventsbasar am 2. Advent in Bettendorf – 
Gelegenheit zum Gespräch unter Nachbarn und Gästen

 
Beim Besuch eines Adventsmarktes kann man die erlebte Tradition der Vorweihnachtszeit erleben. Neben den größeren „gewerblichen“ Märkten verzaubern dabei kleine aber feine Adventsmärkte mit ihrem besonderen örtlichen Flair.
„Wer die Ruhe auf einem besinnlichen Adventmarkt mit einem netten Gespräch und Freunden am Feuer sucht und nicht von Menschenmassen durch die Stände geschoben werden will, dem bieten in Bettendorf Ortaktive am 2.  Advent eine entsprechende Gelegenheit“ hielten die Gemeindeverantwortlichen um Bettendorfs Bürgermeister Arnd Witzky bei dem Blick in das Konzept der Bettendorfer Adventsinitiative fest. „Gerne helfen wir bei der Weichenstellung für den Adventsbasar 2016 am Dorfplatz“.

Der positive Zuspruch bei den Adventbasaren der letzten Jahre und die gestiegene Zahl der Standinteressenten hatte die ehrenamtlichen Adventsaktiven um Monika Mootz bestärkt, in diesem Jahr den „Basar im Advent“ auf das größere Gelände im Bettendorfer Dorfkern zu verlegen.

Das Fachwerkensemble am Dorfplatz um den Weihnachtsbaum zwischen Alter Schule, den Gebäuden am Dorfbrunnen und Betho-Scheune bietet so in diesem Jahr am Sonntag 4. Dezember 2016 den passenden Rahmen zum Stöbern in dem vorweihnachtlichen Angebot der Stände.  Neben Advents- und Weihnachtsdekoration werden z.B selbstgenähte und - gebastelte Adventsartikel sowie heimischer Honig direkt vom Imker angeboten.
Umrahmt von Kerzenschein und Tannengrün stimmen weihnachtliches Gebäck, Kaffee u. Glühweinduft sowie Feuerzangenbowle zwischen Feuerwehrgerätehaus und Betho-Scheune auf die Adventszeit ein.
Gulasch oder Veganes aus dem Suppentopf, Rustikales vom Grill, Schmalzbrot und Kartoffelpott halten den Gästen regionale  Küche vor.

Ab 11.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit  stimmen weihnachtliche Geschichten und musikalische Umrahmung im Betho-Stall auf die besondere Zeit ein. Die Kinder sind eingeladen, dort in der Bastelstube traditionellen Adventsschmuck selbst zu fertigen.
Gegen 15.00 Uhr hat sich dann der Nikolaus an dem großen Weihnachtsbaum am Dorfplatz angekündigt.
 
„Die in Trägerschaft der Gemeinde tätige Bettendorfer Adventsinitiative leitet alle – teiweise mit Sachspenden ermöglichten - Erlöse des Adventsbasars dem BW- Sozialwerk zu“ stellt das in der Organisation federführend tätige Ratsmitglied Uwe Hegner die ehrenamtliche Tätigkeit aller Aktiven und Helfer heraus.

Der Dorfplatzbereich ist am 4./5. Dezember 2016 wegen des Adventsbasars für den öffentlichen Verkehr gesperrt; die Gäste werden auf die örtliche Beschilderung hingewiesen 
 

 
 

Veranstaltungsort

Betho-Scheune im Dorfzentrum

 

Veranstalter

Ortsgemeinde Bettendorf

Bornkippel 1
56355 Bettendorf

Telefon (06772) 9677799 Gemeindebüro

E-Mail E-Mail:
www.bettendorf.eu

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]